Unsere neue Bilinguale Grundschule

Unsere neue Bilinguale Grundschule

a

Blog | Live life, love learning

February 10, 2022

Cologne International School: Integrierte Ergänzungsschule von der ersten Klasse bis zum Abschluss

Pädagogisches Profil

Der gerade zurückliegende Besuch des IB Teams in unserer Grundschule, der uns mit neuen Denkanstößen und Impulsen für die kontinuierliche Weiterentwicklung bereichert hat, hat uns auch in unserer grundsätzlichen Überzeugung und pädagogischen Ausrichtung bestätigt: Um unsere Kinder in einer sich stetig wandelnden Welt auf lebenslanges Lernen, auf Mut zur Verantwortung und kulturelle Vielfalt vorzubereiten, braucht es ein ermutigendes und vielfältig anregendes Umfeld. Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler befähigen, sich selbstbestimmt akademische Fähigkeiten, aber auch soziale, emotionale und (inter-)kulturelle Kompetenzen anzueignen und ihre persönlichen Potenziale zu entfalten.

COLOGNE INTERNATIONAL SCHOOL

BILINGUALE WEITERFÜHRENDE SCHULE

IB Diploma Programme

Allgemeine Hochschulreife
Englisch/ Deutsch
Klassen 11 und 12

IGCSE programme

Hauptschulabschluss/ Mittlerer Schulabschluss
Englisch/ Deutsch
Wechsel zum IB Middle Years Programme im Jahr 2023

Klassen 6-10

BILINGUALE GRUNDSCHULE
NRW state curriculum, IB Primary Years Programme

Englisch/ Deutsch

Klassen 1-5

Bilingualität an der Grundschule

Eine Besonderheit des Profils der Grundschule war und bleibt zudem die echte Zweisprachigkeit, bei der Deutsch und Englisch als gleichberechtigte Unterrichtssprachen ‘immersiv’, also durch das Eintauchen und die alltägliche Nutzung von allen Kindern erlernt und genutzt werden. Sowohl die Rückmeldungen unserer Familien als auch Studien zum Thema bestätigen, dass Mehrsprachigkeit zahlreiche Vorteile bietet: ein Bewusstsein für Sprachen und Kommunikation, Sensibilität für kulturelle Praktiken, aber auch eine generelle Förderung der kognitiven Entwicklung.

Verbindung von NRW Lehrplan und PYP an der Grundschule

Auch als Ergänzungsschule wird die Grundschule weiterhin die Inhalte des NRW Lehrplans berücksichtigen und dessen Lernziele wie bisher mit denen des PYP (Primary Years Programme) verbinden, so dass eine Gleichwertigkeit des Lernfortschritts und damit eine Durchlässigkeit in das öffentliche Schulsystem gewährleistet bleibt. Am Ende der Schulzeit ermöglicht dann das IB Diploma den Hochschulzugang weltweit und kann gemäß den Vorgaben der Kultusministerkonferenz ohne weitere Prüfung auch als vollwertige Allgemeine Hochschulreife (Abitur) anerkannt werden.

Strukturen der Grundschule: Viel Kontinuität

Neben dem pädagogischen Profil bleiben auch die wesentlichen Strukturen der Grundschule konstant:

  • Unsere Klassen mit höchstens 25 Schülerinnen und Schülern werden von zwei Lehrkräften gemeinsam und bilingual geleitet.
  • Die Klassen 1/2 bleiben als Schuleingangsphase jahrgangsgemischt.
  • In den Klassen 1/2 erfahren die Kinder nach der Ward Methode mit Stimm- und Gehörbildung die Grundlage einer soliden musikalische Bildung, in der 3, 4 und 5 erlernt dann jedes Kind ein Instrument.
  • Im Ganztag unterrichten Klassen- und Fachlehrkräfte auch am Nachmittag. Im Anschluss an den Ganztagsunterricht können die Kinder an einer Reihe ganz verschiedener Nachmittagsclubs teilnehmen. Auch in den Ferien wird ein hochwertiges Camp-Programm angeboten.
  • Weiterhin erhalten Familien auf Wunsch nach der 4. Klasse eine Bewertung mit dem Leistungsstand ihres Kindes gemäß Lehrplan NRW, sollte nach der 4. Klasse ein Übergang in das öffentliche weiterführende Schulsystem gewünscht sein.

Veränderungen an der Grundschule

Neben viel Konstanz gibt es einige kleinere Anpassungen, die wir im Zuge der Umstellung vornehmen werden:

  • Die Grundschule umfasst ab dem Schuljahr 2022/23 die Klassen 1-5. Damit durchlaufen die Schülerinnen und Schüler das komplette PYP (Primary Years Programme) mit dem Exhibition-Projekt als Abschluss.
  • Die Klassen 3, 4 und 5 werden in Zukunft jahrgangsbezogen sein, also keine Jahrgangsmischung mehr aufweisen. Nach unserer Erfahrung erleichtert das in den Stufen nach der Schuleingangsphase den Übergang in Klasse 3 und auch die gezielte Vorbereitung auf die weiterführende Schule.
  • Das interreligiöse Konzept als solches bleibt erhalten, wird aber noch deutlicher um die Elemente Ethik und Achtsamkeit ergänzt.

Nahtlose Übergänge

Die beiden zentralen Aspekte der Grundschule, der dem IB folgende Ansatz des aktiven, ganzheitlichen Lernens und die konsequente Zweisprachigkeit, werden in der neuen, integrierten Schule auch in den auf die Grundschule folgenden Jahrgangsstufen umgesetzt. Durch die Einführung des MYP für die Stufen 6-10, gefolgt vom DP Programme für die Stufen 11 und 12 wird unsere Schule eine durchgängige IB World School. Auch die Zweisprachigkeit wird jetzt noch differenzierter weitergeführt, so dass die Schülerinnen und Schülern die Fächer Biologie, Chemie, Mathematik, Geschichte und Deutsch in deutscher Unterrichtssprache belegen und in diesen Fächern die Examensprüfung im IB Diploma auf Deutsch absolvieren können.

Sara Thesen, Bilinguale Grundschule

Erfahren Sie mehr über unseres Schulmodell an unseren Infoabenden

Finden Sie hier weitere Informationen über unsere Bilinguale Grundschule