Grüne Weihnachten

Grüne Weihnachten – der Umwelt zuliebe

Blog | Traditionen und Bräuche

November 26, 2020

Grüne Weihnachten – der Umwelt zuliebe

Wie viel Minimalismus passt in ein klassisches Weihnachtsfest?

Die Kinder schlafen und ich sitze am Laptop. Neben mir der Wunschzettel von meinem 5-jährigen Sohn mit bunten Bildern aus einem Spielzeugkatalog ausgeschnitten. Er hat sich wirklich viele Gedanken gemacht und sich auf echte Herzenswünsche beschränkt, die ich ihm gerne erfüllen möchte, aber…

Immer wieder spreche ich im Religionsunterricht mit meinen Schülerinnen und Schülern über die Verantwortung der Menschen für die Welt. Dieses Thema kommt vor allem im Zusammenhang mit den Schöpfungsgeschichten in mehreren Klassenstufen vor. Und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern tausche ich mich über verschiedene Bereiche aus, die es betrifft, über Organisationen und Projekte, die sich für Umwelt, Menschen und Tiere einsetzen und über unsere eigene Verantwortung, die wir wahrnehmen müssen. Zuletzt habe ich mit der Klasse 8A über unseren ökologischen Fußabdruck gesprochen. Und die Schülerinnen und Schüler haben in einer kleinen Projektarbeit vorgestellt, wie man die Welt ein bisschen besser machen kann. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler von Greenpeace Köln erzählt, die sich für mehr Fahrradwege einsetzen, von Unverpackt-Läden um Plastikmüll zu vermeiden, von Menschen, die sich für den Erhalt des Hambacher Forstes einsetzen und vielem mehr. Wenn jeder mit kleinen Schritten anfängt, dann können wir die Welt verändern.
In meinem eigenen Alltag versuche ich bereits viele kleine Dinge zur Gewohnheit werden zu lassen. Viele kleine Dinge, die zu Beginn etwas Motivation brauchen, dann aber nicht weiter einschränken: Für kurze Wege das Fahrrad und nicht das Auto nehmen, zum Einkaufen den Stoffbeutel mitnehmen, weniger Fleisch essen und den Konsum einschränken. Bei letzterem hilft die Suffizienz Pyramide. Bevor man etwas Neues kauft, überlegt man zuerst, ob man nicht etwas nutzen kann, das man schon hat, etwas tauschen oder leihen kann oder ob man es gebraucht kaufen kann. Bei vielen Dingen funktioniert das erstaunlich gut. Es gibt aber einen Bereich, bei dem ich immer wieder ins Stocken gerate: Geschenke!

… auch bei meinem Sohn findet sich auf dem Wunschzettel unter den erlesenen Herzenswünschen Plastikspielzeug passend zu irgendwelchen Fernsehserien (die er gar nicht guckt, aber trotzdem kennt), in der dritten Ausführung, denn in der neuesten Staffel haben die Helden natürlich eine neue Ausrüstung bekommen. Und ich weiß genau, dass die Plastikspielzeug-Helden, wenn sie ihren fünften Kinderzimmereinsatz fahren, das erste Rad verlieren und der Rettungshaken beim achten Wohnzimmereinsatz abbricht. Und dennoch landet das Spielzeug im Warenkorb, obwohl ich sofort die Bilder aus der Präsentation im Kopf habe, auf denen sich eine Schildkröte in einer Plastiktüte verfangen hat oder der Strand voller Plastikmüll ist.

Was sind sinnvolle und nachhaltige Geschenke? Dürfen Geschenke gebraucht sein? Wie verpackt man Geschenke umweltschonend? Schenken ist mit kritischem Konsum deutlich schwieriger geworden, aber wahrscheinlich ist es auch nicht der Bereich, mit dem man anfangen sollte die Welt zu retten. Vielleicht ist es auch ein gutes Thema für den nächsten Unterricht, schließlich sind unsere Kinder Experten in Wünsche haben und Geschenke bekommen.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und vielleicht bekommen auch Sie zu Weihnachten einen Herzenswunsch erfüllt oder können in strahlende Augen blicken, wenn Sie selbst einen Herzenswunsch erfüllen.

Simone Mielenhausen, Gymnasium bilingual +

Mehr zu unseren Sozialprojekten in unserer weiterführenden Schule

You May Also Like…

If I were president

If I were president

Shaping the future in a positive way What would you do if you were president? "If illegal immigration is illegal, why...