Pädagogisches Fachpersonal / Betreuer*in für das Internat in Köln

Die Internationale Friedensschule Köln verbindet eine bilinguale Grundschule, eine International School und ein bilinguales Gymnasium. MitarbeiterInnen und SchülerInnen aus über 40 verschiedenen Nationen lernen und arbeiten hier zusammen. Das Boarding House, als angegliedertes Internat, beherbergt Schüler und Schülerinnen im Alter von 15 bis 19 Jahren aus internationalen Herkunftsländern in einer familiären Wohngruppe.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motivierte und kompetente pädagogische Fachkraft (Sozialpädagog*in/ Pädagog*in/ Sozialarbeiter*in/ Erzieher*in), die unser Boarding House-Team mit ihrer Persönlichkeit bereichert und sich mit beruflicher Kompetenz, Kreativität, und Herz in das Internatsleben einbringt. Es handelt sich um eine Teilzeitanstellung (ca. 30h/ Woche) für den Internatsbereich der Internationalen Friedensschule Köln im Schichtbetrieb (Nachtbereitschaft, Wochenende, Feiertage).

Ihre Aufgaben

  • Betreuung der Jugendlichen im Internatsalltag
  • Bezugspädagogenschaft
  • Entwicklung und Planung von Freizeitangeboten
  • Elternarbeit
  • Ausarbeitung Individueller Förderangebote
  • Netzwerkarbeit (Schulen, Ämter, Vereine, Kooperationspartner etc.)
  • Teilnahme an regelmäßigen Supervisionssitzungen
  • Übernahme von Verwaltungsaufgaben
  • Teambesprechungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in relevantem Berufsbereich (z.B. als Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin, Erzieher oder Erzieherin, Sozialarbeiter oder Sozialarbeiterin)
  • Solide Berufserfahrungen
  • Sie bewältigen den Aufgabenbereich ohne das große pädagogische Ganze aus den Augen zu verlieren
  • gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeit im Schichtbetrieb
  • Souveränität und überdurchschnittliche Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Interkulturelle Kompetenz

 

 

Erfahren Sie mehr über unser Schulkonzept.

 

Wir bieten

  • eine positive Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien
  • Gehalt mit Anlehnung an TV-L (z.B. Zeitzuschläge)
  • Jahressonderzahlung
  • die Möglichkeit Beruf und Familie zu vereinbaren
  • Mitbestimmungsmöglichkeit bei der Planung der Dienstpläne
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • ein spannendes Arbeitsfeld mit umfangreichen Möglichkeiten zur Mitgestaltung
  • regelmäßige Supervisionssitzungen
  • regelmäßige Teamsitzungen

Arbeitsstunden

30-35 pro Woche

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) an:

Stellenangebote: